GNV: Ab heute verstärkt die Fähre GNV Atlas die Verbindungn nach Nador
  • Straub & Straub
  • GNV: Ab heute verstärkt die Fähre GNV Atlas die Verbindungn nach Nador
2017-03-02 15:24

GNV: Ab heute verstärkt die Fähre GNV Atlas die Verbindungn nach Nador

GNV kündigt die Verstärkung der Fährverbindungen zur Region Nador an. Ab heute fährt auf der Route Sète-Nador die Fähre GNV ATLAS, die ab Juni auch auf der neuen Route Barcelona-Nador eingesetzt wird.


Der Name GNV ATLAS bezieht sich auf das Gebirge, das sich über die Maghreb-Staaten erstreckt, und ist eine Hommage an Marokko – eines unserer Hauptreiseziele. Das Schiff bietet einen weitläufigen und hellen Empfangsbereich, mit allem Komfort ausgestattete Gemeinschaftsräume sowie Ruhesäle mit modernsten allergikerfreundlichen Sesseln. Gästen, die die Unterbringung im Ruhesaal wählen, stehen Sanitäreinrichtungen mit Duschmöglichkeit zur Verfügung.


"Wir möchten unseren Passagieren höchsten Komfort bieten, ob sie nun eine Kabine oder den Ruhesaal gebucht haben. Dieses Ziel haben wir bei der Ausstattung der GNV ATLAS voll umgesetzt“, sagt Matteo Catani, CEO von GNV. „Für unsere Gäste haben wir funktionelle und gleichzeitig komfortable öffentliche Bereiche geschaffen. Das Schiff verfügt über eine größere und leicht zugängliche Kinderspielecke. Sie liegt direkt beim Restaurantbereich, damit Eltern ihre Kinder im Blick behalten und sich entspannen können. Außerdem gibt es an Bord je eine Moschee für Männer und für Frauen.”


Für das Ziel Marokko setzt GNV nun vier Schiffe auf fünf Strecken von und nach Italien, Frankreich und Spanien ein. Mit einem umfassenden Serviceangebot und einer kundenfreundlichen Fahrplangestaltung wird den Bedürfnissen der Gäste Rechnung getragen.


Für Reisen nach Marokko bietet das Unternehmen Fährverbindungen von Genua nach Tanger mit Zwischenhalt in Barcelona an. Zudem verbindet GNV seit Mai 2012 Tanger und Nador ab dem französischen Sète auf direktem Weg. Ab Juni 2017 kommt die Route Barcelona-Nador hinzu.

Zurück

Straub & Straub | Kirchentwiete 37-39, D-22765 Hamburg | +49(0)40 39 80 35 3 |
© All Rights Reserved Kontakt | Impressum