Hamburg Airport gewinnt Deutschen Preis für Wirtschaftskommunikation
  • Straub & Straub
  • Hamburg Airport gewinnt Deutschen Preis für Wirtschaftskommunikation
2017-06-02 16:06

Hamburg Airport gewinnt Deutschen Preis für Wirtschaftskommunikation

Große Freude am Hamburg Airport: Der Flughafen erhält den „Goldenen Funken“ in der Rubrik „Social Media“. Der begehrte Deutsche Preis für Wirtschaftskommunikation wurde am 1. Juni in der Columbiahalle in Berlin vor 500 Gästen feierlich übergeben. Die Jury überzeugte die umfangreiche und erfolgreiche Influencer-Relations-Aktivitäten des Flughafens.

Dank kreativer Social-Media-Aktionen habe Hamburg Airport eine nachhaltige Beziehung zu Influencern aufbauen können, so die Begründung der Jury. Damit konnte der Flughafen seine Glaubwürdigkeit in den sozialen Netzwerken erhöhen. Kommunikative Leuchttürme der erfolgreichen Social-Media-Aktivitäten waren der Instagrammer-Austausch „Hamburg-Bukarest“, bei dem sich Instagrammer von @igershamburg und @igersbucharest gegenseitig besuchten, ein Photowalk inklusive Instagram-Ausstellung am Gate mit 26 Flughafenmotiven und der Snapchat-Marketing-Stammtisch.

„Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung“, so Stefanie Harder, Leiterin des Unternehmensbereiches Kommunikation & Service am Hamburg Airport. „Der Preis zeigt, dass unsere Social-Media-Aktivitäten kreativ und erfolgreich sind. Wir verstehen uns in diesem Bereich als innovativer Ideengeber und Vorreiter unter den Flughäfen – der ‚Goldene Funke‘ bestärkt uns in unserem Weg.“

Der Deutsche Preis für Wirtschaftskommunikation würdigt mit der Verleihung des „Goldenen Funken“ seit seiner Gründung im Jahr 2000 außergewöhnliche PR-Strategien von Unternehmen im deutschsprachigen Raum. In unterschiedlichen Kategorien werden moderne Kommunikationskampagnen und herausragende Werbekonzepte durch die unabhängige, studentische Jury ausgezeichnet.

Impressionen des Instagrammer-Austausches „Hamburg-Bukarest“: http://youtu.be/5aHNYALkaqI

Zurück

Straub & Straub | Kirchentwiete 37-39, D-22765 Hamburg | +49(0)40 39 80 35 3 |
© All Rights Reserved Kontakt | Impressum