Geschichten erkennen: der Wert eines Newsrooms
Geschichten erkennen: der Wert eines Newsrooms
2016-07-22 12:14

Geschichten erkennen: der Wert eines Newsrooms

Ein Unternehmen und seine Produkte stecken voller Geschichten. Jeden Tag passiert in irgendeiner Abteilung etwas Interessantes, wird etwas kreiert und entwickelt – das macht ein Unternehmen zusammen mit den Ergebnissen, die es produziert, zu einem unerschöpflichen Quell an Themen. Wer diesen Themenschatz nicht birgt, ist selbst schuld. Denn richtig eingesetzt, ist eigener Content Gold wert. Richtig heißt in diesem Fall nach strategischen Überlegungen: Welches Thema soll wann mit welchem Ziel auf welchem Kanal publiziert werden?

Die zunehmende Digitalisierung ermöglicht es, Inhalte (gleichzeitig) auf unterschiedlichen Kanälen wie Facebook, Blog, in Pressemitteilungen und internen Publikationen zu spielen – und damit schnell und gezielt die Zielgruppe zu erreichen. Für Unternehmen wird das immer wichtiger. Die Herausforderung liegt darin, die Themen zu erkennen und sie dem jeweils passenden Kanal zuzuordnen. Aus dem eigenen Unternehmen heraus ist das oft schwierig – die Beteiligten sind zu nah am Geschehen dran. Gleichzeitig wissen sie am besten, was passiert.

Hier kommt der Newsroom ins Spiel: In einer monatlichen Redaktionskonferenz mit der Agentur berichten Verantwortliche aller Unternehmensbereiche aus ihrer Abteilung. Als Außenstehender kann die Agentur leichter einschätzen, welche Ereignisse relevant sind. Der Input des Newsrooms bildet dann die Basis für einen Redaktionsplan, um die verschiedenen Kanäle zu bespielen. Der Vorteil: Das Unternehmen bestimmt über seinen Content und kann Themen setzen. Zusätzlich sparen die strategische Platzierung und die Mehrfachverwertung bestimmter Inhalte Zeit und Geld.

Zurück

MAGAZIN

Gesichter des Marktes sichern Sympathie

Im LEH gleichen sich Sortimente und Marktdesigns weiter an. Gleichwohl ist effektive Profilierung möglich. Dazu ist es unabdingbar, die übergeordnete Unternehmenskommunikation auf lokale Inhalte herabzubrechen.

Emojis: Kleine Icons mit großer Wirkung

Jeder kennt sie, (fast) jeder nutzt sie: Emojis sind aus der Social-Media-Kommunikation nicht mehr wegzudenken. Jetzt gibt eine umfassende Studie interessante Insights in die Welt der Smileys und Symbole.

Kreatives Schreiben – eine Übung

In unserem Job als Kommunikationsexperten gehört es zum Alltag, Texte zu schreiben. Mal mehr, mal weniger kreativ und manchmal muss es schnell gehen. Hier ein kleiner Kreativ-Tipp.

Straub & Straub | Kirchentwiete 37-39, D-22765 Hamburg | +49(0)40 39 80 35 3 |
© All Rights Reserved Kontakt | Impressum