Kommunikation von Bürgerbeteiligung und Bürgerentscheiden

Die Kommunikation von Städten, Gemeinden und Projektpartnern bei Bürgerentscheiden gehört zu unserem Tagesgeschäft.

 

Oft werden Kommunen von einem Bürgerbegehren überrascht: Ein lange geplantes Projekt ist eigentlich bereits auf der Zielgeraden, da formieren sich Gegner. Schon nach kurzer Zeit wird ein Bürgerbegehren angestrengt. Für die Beteiligten ist die dann folgende Phase herausfordernd: Die richtige Kommunikationsstrategie gegenüber der Bürgerschaft, den Fürsprechern und Projektgegnern ist abzuwägen und zu entscheiden. Sachlich richtig, achtsam, umfassend, transparent und schnell muss Kommunikation aufgesetzt werden. Viele Kommunikationsmittel von Pressemittelung bis Informationsflyer sollen erstellt, Gremien- und Informationsveranstaltungen anberaumt, das Medieninteresse jederzeit bedient werden. Verwaltungen sind auf einen solchen Prozess im Regelfall nicht eingestellt. Unsere Empfehlung. Je früher wir als Kommunikationsexperten bei einem Bürgerentscheid an Bord sind, desto erfolgreicher wird das Projekt.

 

Straub & Straub verfügt seit Jahren über vielfältige Erfahrungen in der kommunikativen Umsetzung von Bürgerentscheiden. Zu den erfolgreichen Kampagnen der Agentur gehört das Verfahren um den Regionalen Gewerbeschwerpunkt in Schwieberdingen (Baden-Württemberg 2019) unter Beteiligung der Porsche AG. Hintergründe vermittelt das Ergebnis einer Projektgruppe der Uni Hohenheim.

Bürgerentscheid in Möglingen: Moderation und Live-Streaming der Informationsversammlung von Gemeinde und Bürgerinitiative.
Moderation einer Informationsversammlung zu einem Bürgerentscheid